header.gif
.home .manifesto .purposes .artists .galleries .submissions galeria de la consciencia .guestbook

Paintings of Holger Voigt

Die Verantwortung

Am Anfang war der Schmerz, am Ende wird es schmerzlich sein. Die Aussichten sind immer dieselben, nur die Vorzeichen ändern sich. Sterben um geboren zu werden, geboren um zu sterben. Dazwischen eine Möglichkeit für den Menschen Fragen zu stellen. Wer bin ich? Wo kommen ich her? Wo geh ich hin? Sonst gibt es nur Dumpfheit oder lichte Schatten. Ohne die Beantwortung der Fragen, gibt es keine Befreiung von Tod und Geburt. Wäre nun Tod und Geburt alles, wäre es eine Falle—das Leben und die Schönheit der Blumen nur Hohn. Die Bhagavad-gita, wie sie uns von A.C. Bhaktivedanta Swami Prabhupada gegeben wurde, enthält die rettenden Antworten, denn sie bürgt in sich eine ganz grundsätzliche Darstellung der Realtität, beschreibt den Vorgang der Selbstverwirklichung und wirft ein Licht auf die wirkliche Position des Lebewesens.

"...Und Gott irrt sich niemals. Er gebietet über die Welt, die uns umgibt. Das untersteht nicht unser Verantwortlichkeit. Die Verantwortung für das, was umgibt, ruht nicht auf unseren Schultern. Wir tragen nur für uns allein die Verantwortung. Die Welt ist ganz in die Hände des Herrn gegeben. Er hat mir noch nie etwas Unrechtes getan. Wenn ich wirklich aufrichtig bin, dann muß ich mich in diese Welt fügen und Ihm völlig vertrauen..."

—Swami B.R. Sridhar

Ohnmacht.jpg (37328 bytes) Die Ohnmacht der wiederholten Eitelkeit
O Nachkomme Bharatas, o Bezwinger des Feindes, alle Lebewesen sind in Täuschung geboren,
überwältigt vonden Dualitäten Verlangen und Haß.
Spekullerer.jpg (17821 bytes) Der Spekullerer
Diejenigen, die diesen Pfad beschreiten, sind entschlossen in ihrem Vorhaben, und ihr Ziel ist eins, O geliebtes Kind der Kurus, die Intelligenz der Unentschlossenen ist vielverzweigt.
VonLust.jpg (12574 bytes) Von Lust getreiben
Der segenspendende Herr sprach: Es ist Lust allein, Arjuna, die aus Ber
ührung mit den materiellen Erscheinungsweisen der Leidenschaft geboren und später in Zorn umgewandelt wird. Sie ist der alles verschlingende, sündige Feind dieser Welt.
Schwachen.jpg (14560 bytes) Die schwachen Stunden des Königs
O Sohn des Königshauses der Kuru, wenn die Erscheinungsweise der Unwissenheit zunimmt, machen sich Irrsinn, Illusion, Unt
ätigkeit und Dunkelheit deutlich bemerkbar.


Consciousart.org is not responsible for content of links provided by Artists.
All content © Copyright 2000-2001 by Consciousart.org or by Artist.
All Rights Reserved unless otherwise stated by Artist.
Please address contributions to the Director.